in 5 Ort(en) Partnerportale Weitere Services

Rechtsanwälte Familienrecht Fachanwälte

5

Rechtsanwälte Familienrecht Fachanwälte Frankfurt

Die Familie wird oft als Lebensgrundlage einer Gesellschaft bezeichnet. Und in der Tat spiegelt sich auch im Gesetz die Bedeutung der Familie wider. So findet sich im wichtigsten deutschen Gesetz zum Zivilrecht – dem Bürgerlichen Gesetzbuch – ein großer Abschnitt zum Familienrecht, der fast 20 Prozent des gesamten Gesetzeswerkes ausmacht. Auch in der Rechtspraxis ist das Familienrecht wichtig. Viele Anwälte haben sich auf Familienrecht spezialisiert – und sind dabei nicht nur mit Scheidungen beschäftigt.

Wie in ganz Deutschland spielt Familienrecht auch in Frankfurt eine große Rolle. Gerichte und Behörden, Rechtsanwälte und Sozialarbeiter sind mit dem Thema Familienrecht in Frankfurt beschäftigt. Wer eine Ehe eingeht, aber auch, wer ohne Trauschein zusammenlebt, geht rechtliche Verpflichtungen ein. Ganz besonders dann, wenn aus dieser Beziehung Kinder hervorgehen.

In den meisten Fällen kommen familienrechtliche Vorschriften erst dann zum Tragen, wenn Probleme auftauchen – bis hin zur Scheidung. Die Entwicklung des Familienrechts in Deutschland ist durch große Veränderungen gekennzeichnet. Die gesellschaftlichen Auffassungen ändern sich ständig. Dies spiegelt sich auch in den Regelungen zu Ehe und Familie wider. Lebenspartnerschaften zwischen gleichgeschlechtlichen Menschen sind heute keine Seltenheit mehr und werden von der großen Mehrheit der Menschen auch akzeptiert. Das Gesetz hat die Lebenspartnerschaft in vielen Rechtsfragen der Ehe gleichgestellt. Diese Entwicklung ist immer noch nicht abgeschlossen. Aktuell werden Fragen des Adoptionsrechts von Menschen diskutiert, die in einer Lebenspartnerschaft leben.

So muss sich zum Beispiel der Ehegattenunterhalt in Frankfurt und in ganz Deutschland nach denselben gesetzlichen Vorschriften richten. Durch den Anwaltszwang – der die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen sichern soll – wird diese einheitliche Rechtsanwendung gewährleistet. Erst recht wird die Wichtigkeit der Hinzuziehung eines Anwalts deutlich, wenn es um internationales Familienrecht in Frankfurt geht. Gerade in der Rhein-Main-Metropole gibt es viele Ehen zwischen Angehörigen verschiedener Staaten, die Lösungen beispielsweise im Bereich Kindesunterhalt in Frankfurt oder im Ausland oft sehr schwierig machen.

Auch im modernen Frankfurt ist ein Ehevertrag vor der Heirat die Ausnahme. Denn vor dem Eingehen einer Ehe denkt man nicht gern schon über deren Ende nach. Dass auch ein Vertrag über eine Ehe den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen muss, dürfte dabei selbstverständlich sein. So darf zum Beispiel nicht durch einen Ehevertrag Frankfurt oder ein anderer Ort als Wohnsitz des Ehepartners festgesetzt werden. Dies würde dem Grundrecht auf Freizügigkeit deutlich widersprechen. In Eheverträgen finden sich sehr häufig individuelle Regelungen zum Ehegatten- und Kindesunterhalt. Sehr oft werden auch für den Fall einer Scheidung Entscheidungen vorweggenommen.

Familienrecht in der Rhein-Main-Metropole hat nicht nur vor den Gerichten oder in den Praxen von Rechtsanwälten eine Bedeutung, auch das Sozialsystem ist von Fragen des Familienrechts betroffen. So geht es auch in den Jobcentern in Frankfurt um Kindesunterhalt oder Trennungsunterhalt, wenn Ansprüche auf Arbeitslosengeld II („Hartz IV”) geklärt werden müssen. Auch internationales Familienrecht muss in Frankfurter Behörden beachtet werden. Probleme und Streitigkeiten unter Eheleuten führen immer wieder dazu, dass Jugend- und Sozialämter in Frankfurt zum Kindesunterhalt rechtliche und finanzielle Fragen zu klären haben.

Rechtsanwälte Familienrecht Fachanwälte im Großraum Frankfurt finden Sie online hier im Branchenkompass Frankfurt in der Branche Rechtsanwälte Familienrecht Fachanwälte Frankfurt.

Rechtsanwälte Familienrecht Schwerpunkt im Großraum Frankfurt finden Sie online hier im Branchenkompass Frankfurt in der Branche Anwälte mit Schwerpunkt für Familienrecht.

1 2 3 » Seite 1 von 3