in 1 Ort(en) Partnerportale Weitere Services

Facility Management in Frankfurt

Facility Management Frankfurt

Unter Facility Management versteht man eine moderne Wirtschaftsdisziplin, die sich mit der Abwicklung von Support-Prozessen von Unternehmen beschäftigt. Andere Begriffe für Facility Management sind Liegenschaftsverwaltung oder Anlagenmanagement. Durch die koordinierte Prozessabwicklung sollen vor allem Qualitätssteigerungen erreicht werden. Gleichzeitig sollen dadurch Betriebskosten nachhaltig gesenkt und die technische Verfügbarkeit von Anlagen optimiert werden. Über den gesamten Lebenszyklus werden der Wert und der Erhalt von Gebäuden gesichert. Facility Management ist mittlerweile aus der Immobilienwirtschaft nicht mehr hinwegzudenken. Auch an den Hochschulen spielt Gebäudemanagement in Theorie und Praxis eine wichtige Rolle in der Betriebswirtschaftslehre. Professionelles Gebäudemanagement ist ein unverzichtbarer Bestandteil einer effektiven Betriebswirtschaft.

In Deutschland ist die German Facility Management Association (GEFMA) der Branchenverband für das Gebäude-Management. Die GEFMA vergibt Zertifizierungen und setzt sich für eine qualitativ hochstehende Ausbildung im Bereich des Facility Managements ein. Diese Ausbildung findet vor allem an den Hochschulen im Studiengang Betriebswirtschaftslehre statt. Auch in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet ist die GEFMA aktiv. Im März 2015 findet in Frankfurt die Fachmesse Facility Management auf dem Frankfurter Messegelände statt, die unter anderem von der GEFMA als Kooperationspartner unterstützt wird. Wohl kaum ein anderer Standort bietet sich für diese wichtige Disziplin der Wirtschaft an. Das Rhein-Main-Gebiet als zentrale Wirtschafts- und Finanzregion in Deutschland und Mitteleuropa ist gleichzeitig ein wichtiger Standort für Unternehmen, die sich mit der Organisation und der Bewirtschaftung von Gebäuden und Liegenschaften befassen.

Auch aus dem Liegenschaftsmanagement ist moderne Computertechnik nicht mehr hinwegzudenken. Das Schlagwort in diesem Zusammenhang lautet CAFM – Computer Aided Facility Management. Alle wichtigen Informationen über Anlagen können mit einem Facility Management Programm abgerufen werden, um notwendige Arbeitsprozesse zu optimieren. Für das Bewirtschaften einer Einrichtung, die Gebäudeausrüstung, das Energiemanagement und den Brandschutz sind die einschlägigen Daten an zentraler Stelle immer sofort verfügbar. Computergestützte Prozesse können somit für die Sicherheit der Gebäude und eine ständig zuverlässige Technik sorgen. Besonders im Rahmen des Energiemanagements werden im Facility Management Aspekte der Energieeinsparung, des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit sehr ernst genommen und mit intelligenten Systemen unterstützt. Unternehmen, die ihr Gebäudemanagement outsourcen, verfügen jederzeit über einen professionellen Ansprechpartner, der sie in allen Belangen unterstützt, die dem Facility Management zuzuordnen sind.

Facility Management ist ein Begriff, der viele Tätigkeiten im Rahmen der Infrastruktur eines Gebäudes erfasst. Kaufmännische und technische Aspekte spielen hier eine Rolle. Auch die Reinigung von Immobilien gehört zu den Prozessen, die durch ein durchdachtes Gebäude-Management kaufmännisch und infrastrukturell durch den Facility Dienstleister optimiert werden können. Unternehmen aus dem Facility Management beschäftigen zum Beispiel Servicetechniker, Anlagenmechaniker, Projektleiter für infrastrukturelle Dienstleistungen, aber auch Programmierer, die im Bereich CAFM tätig sind. Der Beruf Facility Manager zeichnet sich vor allem durch seine Vielseitigkeit aus. Hier sind umfassende Kenntnisse erforderlich, die neben betriebswirtschaftlichen Themen auch technische Aspekte erfassen.

Facility Management kommt bereits während der Planung eines Gebäudes zum Zuge und begleitet den Bau von Anlagen mit fachmännischer Unterstützung. Denn schon in dieser frühen Phase kann ein durchdachtes Beschaffungsmanagement und eine effektive Kostenplanung für Wirtschaftlichkeit von Anfang an sorgen. Später gehören auch Aufgaben wie die Abwicklung von Miet- und Nebenkosten, Außenanlagendienste und in zunehmenden Maße auch Sicherheitsdienste dazu. Gerade in sensiblen Bereichen können Sicherheitsaspekte eine ausschlaggebende Bedeutung haben. Selbst interne Postabwicklung, Kopier- und Druckdienste, die Gestaltung von Arbeitsplätzen, Abfallentsorgung und das Fuhrparkmanagement sind Aufgaben, die unter das Schlagwort Facility Management fallen.

Fachfirmen für Facility Management im Großraum Frankfurt finden Sie hier im Branchenkompass Frankfurt.