in 9 Ort(en) Partnerportale Weitere Services

Dolmetscher

37

Dolmetscher Frankfurt

Internationale Kontakte sind gerade in einer Weltstadt wie Frankfurt am Main Alltag. Doch Sprachbarrieren bleiben bestehen – auch im Zeitalter des Internets. Damit die Kommunikation zwischen verschiedenen Muttersprachlern reibungslos klappt, gibt es Dolmetscher in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet. Dolmetschen und Übersetzen ist übrigens nicht dasselbe. Denn während ein Übersetzer schriftliche Texte in eine andere Sprache überträgt, befasst sich ein Dolmetscher ausschließlich mit dem gesprochenen Wort. Bewährte Dolmetscher in Frankfurt und Rhein-Main tragen also dazu bei, dass sich Menschen in einem Gespräch oder bei einem Vortrag ganz einfach besser verstehen können. In der Wirtschafts- und Finanzmetropole Frankfurt sind Dolmetscher sehr gefragt, besonders auf Konferenzen und internationalen Messen.

In Frankfurt und in ganz Deutschland werden zumeist Englisch, Französisch und Spanisch nachgefragt. Ebenso werden Italienisch, Russisch, Chinesisch, Japanisch und skandinavische Sprachen oft gedolmetscht. Zuverlässige Dolmetscher in Frankfurt und Rhein-Main sind sehr gefragt. Denn gerade in der Wirtschaftsmetropole des Rhein-Main-Gebiets finden immer wieder internationale Konferenzen mit Teilnehmern aus aller Welt statt. Die wichtigsten Arten des Dolmetschens sind dabei das Konsekutivdolmetschen, das Simultandolmetschen und das Verhandlungsdolmetschen.

Beim Simultandolmetschen wird die Sprache eines Redners direkt (simultan) in die Zielsprache übertragen. Auf großen Konferenzen sitzen die Dolmetscher in Frankfurt dabei in schalldichten Kabinen. Simultandolmetschen ist in der Praxis vor allem Teamwork: Denn in einer Dolmetscherkabine sitzen zumeist zwei oder mehr Dolmetscher, die sich gegenseitig unterstützen und bei der Arbeit abwechseln. Hierfür werden in der Regel mehrsprachige Dolmetscher-Teams zusammengesetzt. Je bedeutender die Konferenz ist, umso mehr Profis werden tätig, die das Simultandolmetschen beherrschen. Die besten Dolmetscher in Frankfurt und Rhein-Main verstehen es meisterhaft, nicht nur wörtlich in eine Zielsprache zu übersetzen. Sie finden auch immer die richtigen Metaphern, die nicht in jeder Sprache deckungsgleich sind.

Ganz anders als das Simultandolmetschen ist das Konsekutivdolmetschen. Denn beim Konsekutivdolmetschen sitzt der Dolmetscher nicht in einer Kabine, sondern steht auf der Bühne oder sitzt im Podium. Wenn der Redner Abschnitte seines Vortrags beendet hat, überträgt der Dolmetscher anschließend in die Zielsprache. Diese Abschnitte können länger oder kürzer sein. Vor allem bei großen Empfängen in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet wird die Kunst des Konsekutivdolmetschens oft genutzt. Länge Textpassagen merken sich TOP Dolmetscher in Frankfurt durch eine spezielle Notizentechnik. Hierfür werden vorwiegend Symbole eingesetzt, denn die klassische Stenografie eignet sich für die Übertragung fremdsprachiger Silben nur bedingt. Konsekutivdolmetschen setzt eine hohe Professionalität voraus.

Der Vorteil des Simultandolmetschens liegt auf der Hand: Denn durch das Konsekutivdolmetschen verdoppelt sich die Dauer eines Vortrags. Außerdem können die Zuhörer beim Simultandolmetschen eigenständig wählen, ob sie den Ausführungen des Dolmetschers oder dem Redner folgen wollen. Das Relaisdolmetschen bietet eine zusätzliche, sehr effektive Möglichkeit des Übertragens von Sprachen. Hier wird eine eher selten gesprochene Sprache (zum Beispiel Walisisch) zunächst in eine Weltsprache wie Englisch oder Französisch übertragen. Diese Übertragung nutzen Dolmetscher, um wiederum in die gewünschte Sprache zu übertragen. Das Verhandlungsdolmetschen dagegen ist eher informell. Es wird vor allem bei Tischgesprächen eingesetzt, bei persönlichen Gesprächen zu jedem Anlass, Empfängen oder Stadtführungen.

Gerade in der internationalen Metropole Frankfurt ist die Nachfrage nach zuverlässigen Dolmetschern groß. Auch für selten gesprochene Sprachen finden sich hier und im gesamten Rhein-Main-Gebiet stets professionelle und zuverlässige Dolmetscher. Sie stehen immer dann zur Verfügung, wenn es um eine sichere Kommunikation geht. Zwar ist Englisch heute eine Weltsprache und wird von fast allen Menschen mit Schulbildung verstanden. Aber wenn es um Einzelheiten und genaue Formulierungen geht, sind Dolmetscher unverzichtbar. Auch die Technik ist bisher nicht so weit, gesprochene Sprache zuverlässig zu dolmetschen.

Vereidigte Dolmetscher müssen eine besondere fachliche Befähigung zum Übertragen von Aussagen in die deutsche Amtssprache und eine persönliche Eignung nachgewiesen. Dieser Nachweis ermöglicht es ihnen, vor Gericht zu dolmetschen, aber auch bei Behörden oder Notaren als Sprachmittler tätig zu werden. Wer als vereidigter Dolmetscher vor Gericht dolmetschen will, muss zunächst eine staatliche Prüfung durchlaufen. Diese Prüfung dient als Grundlage für die Beeidigung vor Gericht. Neben dem Nachweis fachlicher Fähigkeiten muss ein Dolmetscher in Frankfurt wie in ganz Deutschland auch ein Führungszeugnis vorlegen. Dieses soll nachweisen, dass der Dolmetscher auch die persönliche Eignung für eine treue und gewissenhafte Übertragung der Aussagen vor Gericht besitzt.

Gemäß Â§ 189 des Gerichtsverfassungsgesetzes für Deutschland muss jeder Dolmetscher einen Eid schwören, dass er „treu und gewissenhaft übertragen werde”. Dieser Eid kann entweder unmittelbar vor dem Richter abgelegt werden, um bei einer Verhandlung vor Gericht zu dolmetschen. Es genügt aber auch die Berufung auf einen allgemein nach landesrechtlichen Vorschriften abgelegten Eid. Vereidigte Dolmetscher erhalten für ihr Tätigwerden eine Entschädigung nach den Vorschriften des Justizentschädigungs- und -vergütungsgesetzes. Selbstverständlich kann ein vereidigter Dolmetscher nicht nur vor Gericht dolmetschen, sondern natürlich auch bei Konferenzen, Tischgesprächen oder Führungen.

Auf der ganzen Welt gibt es Tausende von Sprachen. Wie viele es ganz genau gibt, ist auch unter Sprachwissenschaftlern umstritten. Denn oft sind die Abgrenzungen schwierig. Wo hört ein Dialekt auf, wo beginnt eine eigene Sprache? Kein Zweifel besteht daran, dass die Weltsprachen mit großer internationaler Bedeutung Englisch, Französisch und Spanisch sind. Bedeutende Sprachen sind außerdem Deutsch, Portugiesisch und Russisch. Aber auch Arabisch und Hindi werden von vielen Menschen auf der Erde verstanden und gesprochen. Die am häufigsten im Alltag gesprochene Sprache ist Englisch, dicht gefolgt von Chinesisch.

Für welchen Anlass und für welche Sprache Sie auch einen Dolmetscher suchen – hier werden Sie sicher fündig! Unser Branchenkompass für den Großraum Frankfurt bietet Ihnen eine Übersicht zuverlässiger Dolmetscher.

1 2 3 4 5 » Seite 1 von 7